Mein Ansatz: Achtsamkeit

Laut wissenschaftlicher Forschung sind wir Menschen 47,2% unseres Tages gedanklich abwesend und unproduktiv. Das ist eine ganz schöne Menge. Die gute Nachricht ist: Unser Gehirn verändert sich, je nach dem wie wir es benutzen. Das ganze nennt sich Neuroplastizität und bedeutet, dass Achtsamkeit als eine spezifische innere Haltung, nicht mehr und nicht weniger, ein Netzwerk aus Nervenzellen in unserem Gehirn ist. Und wie sehr wir davon profitieren können also eine Sache des Trainings. Aber was ist Achtsamkeit eigentlich? Achtsamkeit bedeutet die eigene Aufmerksamkeit bewusst auf die gegenwärtige Erfahrung zu richten und die Fähigkeit zu haben, wenn wir es denn wollen, auch dort verweilen zu können. Hier und Jetzt. In diesem Augenblick. Diese bestimmte Qualität der Aufmerksamkeitsschulung bringt uns eine Vielzahl von positiven Effekten. Wir können uns besser fokussieren. Sei es auf eine Aufgabe oder auf das Gespräch mit der Partnerin, dem Kollegen oder dem Vorgesetzten. Über eine achtsamere Körperwahrnehmung ermöglichen wir es uns, unseren Anspannungs- bzw. Entspannungsgrad selbstbestimmt zu regulieren. Wie eine Gitarre, die nur dann wirklich gut klingt, wenn sie nicht zu lasch oder zu doll gespannt ist, kontrollieren wir den Zustand unseres Körper und Geistes, um optimale Ergebnisse zu erzielen und resilienter zu werden. Entwickeln wir während des Achtsamkeitstrainings eine bewusste und wohlwollend Haltung uns selbst gegenüber, bedeutet das gleichzeitig auch, dass unsere Sozialkompetenz und Empathiefähigkeit davon profitieren. Und was gibt es bitte Wichtigeres, als uns mit unseren Freunden und Kolleginnen auf eine angenehme Art verbunden zu fühlen? Richtig geraten, gar nichts. In einer Welt, in der Beschleunigung und Komplexität drastisch zugenommen habe, sehe ich es als meine Aufgabe, Menschen durch Achtsamkeit mit sich selbst vertrauter zu machen, damit Sie lernen, ist eigenes Potential voll auszunutzen. Ich unterstützte und begleite dich auf deiner Reise eine erfülltere, lebendigere und kraftvollere Zukunft. Oh, yes!

Forschungsbasierte Effekte

Mindfulness-innovation-kreativitaet

Innovationsfähigkeit & Kreativität

Mindfulness-selbstregulation

Emotionsregulation

Mindfulness-Stress

Stressreduktion

Mindfulness-empathie

Empathie & Teamfähigkeit

Mindulness_gesundheit_schlaf_sw

Schlafqualität & Gesundheit

mindfulness_soulworking

Leistungsfähigkeit & Engagement

google-mail (2)
facebook (2)
linkedin (2)
instagram (1)